Memmingen
Kraft der Erneuerung

Archiv Artikel "Lokalpolitik"

21. Mai 2013

Die SPD-Fraktion hatte zum Stadteilgespräch in Steinheim geladen. Dabei wurde viel diskutiert. Ein Thema war dabei auch natürlich der Zehentstadel.

10. Oktober 2012

Unter dem Motto “SPD vor Ort – Die Stadtratsfraktion im Gespräch mit den Bürgern” finden ab 22. Oktober wieder Stadtteilgespräche statt. Das erste gibt es am Hühnerberg.

20. August 2012

Der CRB hat eine Sondersitzung zur Klinik-Kooperation gefordert. Der Vorsitzende der Stadtratsfraktion, Werner Häring, hält dies für überflüssig.

22. Juli 2012

Seit vielen Wochen wird nun schon die neue Fußgängerzone geplant. Mitglied im Kommunikationsteam ist die SPD-Stadt- und Bezirksrätin Petra Beer. Auch mit ihrer Hilfe geht es mit der Sanierung der FuZo voran.

18. Juli 2012

In der letzten Sitzung des Memminger Stadtrates hat Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger Herbert Müller für 40 Jahre Mitgliedschaft im Stadtrat ausgezeichnet.

9. Juli 2012

Der Bundestag hat die Reform des Meldegesetzes beschlossen. Einwohnermeldeämter sollen Daten an Adresshändler und Werbefirmen verkaufen dürfen. Um dies zu verhindern müssen Bürgerinnen und Bürger diesem Vorgehen ausdrücklich widersprechen. Gegen diesen Beschluss spricht sich der Memminger Ortsvereinsvorsitzende Rolf Spitz vehement aus.

29. März 2012

Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger war beim Spatenstich zum Neubau des Sonnenschein-Kindergartens wieder aktiv. Traditionell ließ er es sich nicht nehmen den Bagger zu besteigen.

14. März 2012

Die Stadtratsfraktion der SPD hat dem Haushaltsplan des Klinikums zugestimmt. Fraktionsvorsitzender und Klinikum-Referent Werner Häring hat aber vor weiteren Einsparungen gewarnt. Seine komplette Stellungnahme hier:

13. März 2012

Der Memminger Stadtrat hat den diesjährigen Haushalt verabschiedet. Dieser fällt mit 128,8 Millionen Euro etwas kleiner als im letzten Jahr aus. Hier die Haushaltsrede des SPD-Fraktionsvorsitzenden Werner Häring:

7. März 2012

Die SPD-Stadtratsfraktion tritt für eine Schuldenbremse und eine Rückführung der städtischen Schulden auf Null ein. Hier der Antrag in voller Länge: