Memmingen
Kraft der Erneuerung

Archiv Artikel "Arbeitsgemeinschaften"

11. Juni 2017

Seit gut dreißig Jahren ist Karl Ligotky Vorsitzender der Seliger-Gemeinde Memmingen.

23. Januar 2015

Der Memminger Francesco Abate war ein seiner Eigenschaft als Mitglied des Landesvorstands der „Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt“ der BayernSPD zu einem Fachgespräch mit der Generalsekretärin der BundesSPD, Yasmin Fahimi, in Ochsenhausen geladen. Thema der Veranstaltung war die Asylpolitik in der Bundesrepublik.

19. Januar 2015

Bei den Neuwahlen der SPD-Arbeitsgemeinschaft „60plus“ im Unterbezirk Memmingen-Unterallgäu wurde die Vorsitzende Erika Winterwerb in ihrem Amt bestätigt.

8. Dezember 2014

Der Memminger Europapolitiker Francesco Abate wurde auf der Landeskonferenz in Nürnberg zum Mitglied des Landesvorstands der SPD-Arbeitsgemeinschaft „Migration und Vielfalt“ gewählt.
Darüber hinaus wurde Abate zum Delegierten der Bundeskonferenz der AG bestimmt. Zum neuen Vorsitzenden wurde der Taekwondo-Weltmeister Hasim Celik (Treuchtlingen) gewählt.
Die Arbeitsgemeinschaft „Migration und Vielfalt“ hatte sich am 29.09.2012 in Würzburg gegründet hat. Es haben sich dort Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten mit und ohne Migrationshintergrund zusammengefunden, die sich für ein besseres Miteinander engagieren wollen.

29. Juni 2013

Die Memminger Stadträtin Verena Gotzes und die Türkheimerin Irmgard Schäffler wurden bei der Jahresversammlung der AsF Memmingen-Unterallgäu in ihren Ämtern bestätigt. Stellvertreterinnen sind Rita Häring (Memmingen) und Christine Frommelt (Türkheim). Sylvana Beinemann (Memmingen) übernimmt das Amt der Schriftführerin. Erika Winterwerb, Maria Thill, Petra Beer, Monika Daniels, Doris Riedle (alle Memmingen) sowie Anne Kraus (Boos) und Roswitha Walter (Erkheim) komplettieren als Beisitzerinnen den Vorstand.

28. Januar 2013

Bei ihrer jüngsten Mitgliederversammlung hat die Arbeitsgemeinschaft 60plus im SPD-Unterbezirk Memmingen-Unterallgäu mit den Neuwahlen die Weichen für die Zukunft gestellt. Für die zweijährige Wahlperiode wurde die Vorsitzende Erika Winterwerb (Memmingen) einstimmig im Amt bestätigt. Zur zweiten Vorsitzenden wurde Christa Schimon (Memmingen) ebenfalls einstimmig gewählt. In Personalunion wird die Vorsitzende zukünftig als Schriftführerin die Arbeit der SPD-Senioren dokumentieren, nachdem Christa Moser nicht mehr für dieses Amt kandidierte. Den neugewählten Vorstand komplettieren die vier Beisitzerinnen und Beisitzer Cilli Mohr (Memmingen), Roswitha Walter (Rummeltshausen), Wilhelm Kraus (Boos) und Manfred Schwertberger (Memmingen). Die Wahlleitung lag in den Händen von Sylvana Beinemann, Mitglied des Orts- und Unterbezirksvorstands und Zweitstimmbewerberin für die Landtagswahl.

9. Januar 2013

Mit den Themen Altenpflege, Volksbegehren zur Abschaffung der Studiengebühren und den Wahlen im September beschäftigte sich die AsF Memmingen-Unterallgäu beim Jahresschlusstreffen. Die SPD-Frauen fordern unter anderem auch bessere Rahmenbedingungen in Pflegeberufen.

7. März 2011

Am Dienstag, 8. März ist der 100. Internationale Frauentag. Anlässlich dieses Datums haben Verena Gotzes und Irmgard Schäffler von der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) mehr Gleichberechtigung gefordert.