Memmingen
Kraft der Erneuerung

Diskussion über Sicherheitspolitik

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Karl-Heinz Brunner sprach im Weißen Ross vor interessierten Zuhörern über aktuelle Fragen der Sicherheitspolitik.

Die Krise in der Ukraine, die Bedrohung durch den Islamischen Staat, die Herausforderungen bei der Reform und Neuausrichtung der Bundeswehr. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Karl-Heinz Brunner sprach in Memmingen über all diese Dinge. Als Mitglied des Verteidigungsausschuss hat er sich in den letzten Monaten unter anderem in Afghanistan, dem Kosovo und der Ukraine ein eigenes Bild von der Sicherheitslage machen können und kennt durch häufige Standortbesuche und als Initiator des „Verteidigungsforum Bayern“ die Bundeswehr und auch ihre Stärken, Schwächen und Probleme. Bei dem gut besuchten Vortrag machte Brunner deutlich, dass die Tradition der SPD gesprächsbereit zu sein, gerade im Konflikt mit Russland wichtig sei. Man sehe die Ostpolitik in der Tradition von Willy Brandt.
Nach dem Vortrag beantwortete Brunner zahlreiche Fragen zu aktuellen sicherheitspolitischen Themen.

Artikel veröffentlicht am: 9. Oktober 2015