Memmingen
Kraft der Erneuerung

Herbert Müller erhält Ehrenring

Der Memminger Stadtrat hat den ehemaligen Landtagsabgeordneten und langjährigen Stadtrat Herbert Müller mit dem Ehrenring der Stadt Memmingen ausgezeichnet. Anlässlich seines 70. Geburtstages ihm diese zweithöchste Auszeichnung der Stadt Memmingen in Anerkennung seiner Verdienste durch Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger überreicht.
Im Bild von links: Renate Müller, Herbert Müller und Memmingens OB Dr. Ivo Holzinger.

Herbert Müller hat sich in den vergangenen 42 Jahren in seiner Funktion als Stadtrat in besonderem Maße für die kommunale Selbstverwaltung in Memmingen eingesetzt. Während seiner Amtszeit war er von 1972 bis 1978 im Vorstand der SPD-Stadtratsfraktion und von 1978 bis 1995 stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion tätig und hat auch sonst zahlreiche Funktionen in Ausschüssen und Beiräten im Stadtrat sowie als Verbandsrat übernommen. Große Verdienste hat sich Herbert Müller auch als Mitglied des Bayerischen Landtages, dem er von 1984 bis 2008 angehörte, erworben. Von 1990 bis 1999 war er stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion und von Juni 1996 bis Mai 2001 deren Parlamentarischer Geschäftsführer. Als Bezirksvorsitzender bestimmte er zudem mehrere Jahre die Geschicke der SPD Schwaben.

Artikel veröffentlicht am: 19. November 2014