Memmingen
Kraft der Erneuerung

Ressler neuer Fraktionsvorsitzender

Die SPD/FDP-Fraktion im Memminger Stadtrat hat einen neuen Fraktionsvorsitzenden. Die Fraktion wählte den 49-jährigen Matthias Ressler. Er tritt die Nachfolge von Dr. Hans-Martin Steiger an, der vor knapp einer Woche den Posten des 3. Bürgermeister von Memmingen angetreten hatte.
Neuer Vorsitzender der SPD/FDP-Stadtratsfraktion: Matthias Ressler

Matthias Ressler ist erst seit drei Jahren im Memminger Stadtrat. Dort kümmert er sich um das Jugendreferat, sitzt im 3. Senat und arbeitet bei der Neugestaltung des Memminger ÖPNV mit. Außerdem ist er Mitglied im Verkehrsbeirat, im Zweckverband Landestheater Schwaben, im Jugendhilfeausschuss und in der Arbeitsgruppe Bäder. In der Memminger SPD arbeitet er im Ortsvorstand und ist stellvertretender Vorsitzender des SPD-Unterbezirks. Beruflich ist der gelernte Journalist im Memminger Kulturzentrum Kaminwerk angestellt. Ehrenamtlich ist er weiter der 1. Vorsitzende des Memminger Naturheilvereins.

„Für mich ist der Fraktionsvorsitz eine tolle Sache. Trotz meiner relativ kurzen Zeit im Stadtrat fühle ich mich der Aufgabe gewachsen“, so Ressler. „Es hilft mir natürlich, dass in der SPD/FDP-Fraktion Stadträtinnen und Stadträte sitzen, die auf eine jahrelange Stadtratserfahrung zurück blicken können“. Als Stellvertreterinnen stehen Ressler Bezirksrätin Petra Beer und Stadträtin Verena Gotzes zur Seite. Ressler wurde von der Fraktion einstimmig gewählt und besitzt damit deren vollstes Vertrauen.

Artikel veröffentlicht am: 3. Juni 2017