Memmingen
Kraft der Erneuerung

SPD-Frauen bestätigen ihren Vorstand

Bei den Neuwahlen der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) Memmingen-Unterallgäu wurden die Memminger Stadträtin Verena Gotzes und die Türkheimerin Irmgard Schäffler als Vorsitzende bestätigt.
Im Bild sitzend von links: Irmgard Schäffler, Verena Gotzes. Stehend von links: Christine Frommelt, Monika Daniel, Roswita Walter und Bezirksrätin Petra Beer.

Als Stellvertreterinnen wurden Christine Frommelt (Türkheim) und Monika Daniel (Memmingen) gewählt. Roswita Walter (Westerheim) übernimmt das Amt der Schrift-führerin. Erika Winterwerb, Rita Häring, Petra Beer, Doris Riedle (alle Memmingen) sowie Anne Kraus (Boos) und Angelika Visioli (Niederrieden) komplettieren als Beisitzerinnen den Vorstand. Ihre Schwerpunkte sehen die AsF-Frauen beim Thema „Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf“ und in der Kommunalpolitik. „Die Schaffung von Wohnraum für einkommensschwache Personen, die Integration von Flüchtlingen sowie die Zukunft der Krankenhäuser (Zusammenarbeit Klinikum Memmingen und Kreiskliniken Unterallgäu) werden die politischen Gremien in Memmingen und im Landkreis Unterallgäu intensiv beschäftigen“ erklärte Stadträtin Verena Gotzes.

Artikel veröffentlicht am: 9. März 2016