Memmingen
Kraft der Erneuerung

SPD für Technologiezentrum

In einem Antrag an die Stadt hat die SPD-Fraktion die Ansiedlung des Technologiezentrums der Hochschule Kempten im Donaupark gefordert. Damit leistet die Fraktion einen wesentlichen Beitrag in der Diskussion um den zukünftigen Standort des Zentrums.

Analog zur Donau-Universität Krems sollte das Technologiezentrum ebenfalls im Donaupark in der Donaustraße unterzubringen. “Wohl wissend, dass die Stadt hierfür die Mietaufwendungen zu tragen hat, bin ich der Meinung, dass die Kombination beider Hochschuleinrichtungen in Ergänzung zum IHK-Bildungshaus und der IHK-Geschäftsstelle eine einmalige Chance birgt, Memmingen als Hochschulstandort entscheidend weiter zu entwickeln. Ein gemeinsames Dach dieser Einrichtungen verstärkt in hohem Maße dessen Au-ßenwahrnehmung, von der die Bildungsträger selbst, aber auch die Stadt langfristig nur profitieren können und werden”, so Stadtrat Thomas Kästle. Die Stadt soll nun das erforderliche bzw. mögliche Raumprogramms mit der Hochschule Kempten und dem Gebäudeeigentümer, der Bauunternehmung Josef Hebel klären. Außerdem soll sich der 1. Senat nach den Feiertagen über dieses Thema kurzfristig beraten.

Artikel veröffentlicht am: 22. Dezember 2011