Memmingen
Kraft der Erneuerung

SPD wählt neuen Ortsvorstand

Die Mitglieder des Memminger SPD-Ortsvereins haben einen neuen Vorstand gewählt. Mit David Yeow gibt es einen neuen 1. Vorsitzenden. Er löst Rolf Spitz ab, der zwölf Jahre den Ortsverein bestens gelenkt hatte.
Im Bild von links: Stefan Porkert, Petra Beer, David Yeow, Ivo Lorenz Holzinger, Hildegard Richter, Willi Seitz und Susanne Marx. Foto: Privat

Sein Beruf ließe leider keine weitere Amtszeit zu, so Spitz. Er habe viel Spaß bei der Vorstandsarbeit gehabt, wolle jetzt aber “die Jüngeren” ranlassen. David Yeow wurde bei der Wahl mit 100 Prozent aller Stimmen zum neuen Ortsvorsitzenden gewählt. “Ich weiß, wir haben schwierige Zeiten hinter uns. Die letzten Monate waren nicht einfach und haben uns eine Menge Energie gekostet. Aber, diese letzten Monate, sie haben mir gezeigt, dass in diesem Ortsverein eine ganze Menge Leben steckt. Dass seine Mitglieder und Unterstützer bereit sind, sich einzusetzen – gerade auch dann, wenn die Zeiten schwierig sind”, so David Yeow in seiner Antrittsrede. “Es gibt neue Gesichter und es gibt altbewährte Gesichter, und darum bin ich froh. Denn, auch wenn ihr nach zwölf Jahren einen gewissen Generationenwechsel eingeleitet habt, so ist es mir dennoch wichtig zu betonen, dass es mir ein Anliegen ist einen Ortsverein zu führen, der für alle eine politische Heimat bietet. Einen Ortsvorstand zu führen der ein offenes Ohr für Eure Ideen und Belange hat. Wir werden vielleicht einige Dinge anders machen, vielleicht nicht immer so wie es alle gewohnt waren – aber und darauf könnt ihr Euch verlassen. Wir werden immer das Wohl des Ortsvereines und das Wohl unserer Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger im Fokus haben.”

Mit Petra Beer und Willi Seitz wurden zwei Stellvertreter in ihren Ämtern bestätigt, neu als Stellvertreter wurden Susanne Marx und Stefan Porkert gewählt. Neu im Ortsvorstand sind auch Ivo Lorenz Holzinger (stv. Kassierer) und Walter Röllig (Organisationsleiter). Tosca Straßer (Kassiererin), Hildegard Richter (Schriftführerin), Barbara von Rom und Matthias Ressler (beide Öffentlichkeitsarbeit) und Christian Reppe (stv. Schriftführer) wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Artikel veröffentlicht am: 8. April 2017