Memmingen
Kraft der Erneuerung

Wolfgang Nieder verabschiedet

Die Stadtratsfraktion der SPD hat sich bei einer Fraktionssitzung von Wolfgang Nieder verabschiedet. Dieser gehörte bis zum letzten Jahr dem Memminger Stadtrat an und wurde bei der letzten Stadtratswahl nicht mehr in das kommunale Gremium gewählt.
Ehrten ein langjähriges Stadtratsmitglied (von links): Werner Häring (3. Bürgermeister), Dr. Hans-Martin Steiger (Fraktionsvorsitzender), Wolfgang Nieder und OB Dr. Ivo Holzinger.

24 Jahre gehörte Wolfgang Nieder mit einer Unterbrechung dem Stadtrat an. Bei der letzten Wahl kandidierte Nieder auf Platz 40 der Liste und sicherte so seiner SPD noch viele wichtige Stimmen. Nieder gehörte von 1984 bis 1996 und nochmals von 2002 bis 2014 dem Memminger Stadtrat an. Dabei war er unter anderem Referent für die Gymnasien und Realschulen, für Technischen Umweltschutz, den Bauhof und für den Stadtteil Volkratshofen/Ferthofen.

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Hans-Martin Steiger dankte Nieder für seine Arbeit und sprach von einem „Leben für die SPD“. Wolfgang Nieder dankte sichtlich bewegt seinen Parteifreunden.

Artikel veröffentlicht am: 12. Mai 2015