Natascha Kohnen kommt

Stadtspaziergang mit Kandidaten und Öffentlichkeit

Überraschend hat sich die bayerische SPD-Vorsitzende Natascha Kohnen für einen Besuch in Memmingen angekündigt. Ihr Terminplan hat eine Visite am kommenden Samstag, 25. August, ermöglicht. Um 16 Uhr startet dabei mit Kohnen ein eineinhalbstündiger Stadtspaziergang. Mit dabei sind auch Bezirkstagskandidatin Petra Beer und Landtagskandidat David Yeow.

Im Bild: Natascha Kohnen, die Spitzenkandidatin der Bayern-SPD bei den kommenden Landtagswahlen. Foto: Susie Knoll

Während des Rundgangs, bei dem jeder der Lust und Laune hat mitspazieren kann, will die Memminger SPD ihrer Bayernvorsitzenden nicht nur das schöne Memmingen zeigen, sondern auch mit ihr über aktuelle Probleme reden. Los geht’s am Rathaus über den Weinmarkt zum Theaterplatz. Von dort aus geht man zum Bahnhof und wieder zurück zum Rathaus. Themen werden neben ÖPNV, Stadtentwicklung, Kulturpolitik, Wohnraum auch die Menschenrechte sein. Deshalb wird auch vor der Kramerzunft Halt gemacht, wo 1525 mit den Bauernartikeln zum ersten Mal in Europa Menschen- und Freiheitsrechte niedergeschrieben wurden.
Zu dem Spaziergang ist jeder eingeladen, der die SPD-Spitzenkandidatin für die kommenden Landtagswahlen in Bayern kennen lernen will.

 

Vielleicht auch interessant für Sie