SPD-Sommerfest auf dem Hallhof

Bei strahlendem Sonnenschein aber mit düsteren Themen fand das jährliche Sommerfest des Ortsvereins der Memminger SPD auf dem Hallhof statt.

Rede und Antwort standen dabei die Kandidaten für die Bezirkstags- und Landtagswahlen, David Yeow, Petra Beer, Susanne Friedrich-Scheuerl und Willi Seitz den interessierten Besuchern. Bezahlbares Wohnen war erwartungsgemäß das vorherrschende Thema. Aber auch die Eskapaden von Innenminister Seehofer erregten die Gemüter und ließen viel Raum für Spekulationen, nicht zuletzt über die zu erwartende Regierungsbildung in der kommenden Legislaturperiode. Bedauert wurde, dass der Streit der großen Koalition in Berlin die wichtigen Themen in Bayern komplett überschatte. Alles drehe sich um den nicht nachvollziehbaren Kampf zwischen der Kanzlerin und Innenminister Seehofer, aber über die sozialen Probleme in Bayern werde nicht gesprochen, so der Tenor der Veranstaltung.

Vielleicht auch interessant für Sie