Große Unterstützung

Der SPD Ortsverein Memmingen hat bei seiner Nominierungsveranstaltung den 45-jährigen Markus Kennerknecht zum OB Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl im Oktober gewählt. Mit 60 Ja-Stimmen und einer Enthaltung stellte sich die Partei geschlossen hinter ihren Wunschkandidaten.

Weiterlesen

SPD stellt Oberbürgermeisterkandidaten vor

Auf einer Pressekonferenz hat die Memminger SPD ihren Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl im Oktober vorgestellt. Für die nächsten sechs Jahre soll der 46-jährige Markus Kennerknecht die Geschicke Memmingens lenken. Damit ist die SPD die erste Partei in Memmingen, die ihren Kandidaten preisgibt.

Weiterlesen

SPD-Frauen bestätigen ihren Vorstand

Bei den Neuwahlen der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) Memmingen-Unterallgäu wurden die Memminger Stadträtin Verena Gotzes und die Türkheimerin Irmgard Schäffler als Vorsitzende bestätigt.

Weiterlesen

Verfassung und Leitkultur

Den politischen Aschermittwoch hatte die Memminger SPD wegen des Zugunglücks in Bad Aibling noch ausfallen lassen. Zwei Tage später traf sie sich dann in der Stadiongaststätte um über aktuelle kommunalpolitische Themen zu informieren. Darüber hinaus referierte der ehemalige SPD-Landtagsabgeordnete Herbert Müller zum Thema „Verfassung und Leitkultur“.

Weiterlesen

SPD macht bei Managergehältern Druck

Millionenschwere Gehälter und Bonuszahlungen sorgen regelmäßig für Aufregung. Die SPD will den Spielraum der Unternehmen künftig per Gesetz einengen. „Eine solche Regelung ist überfällig!“, sagte der designierte SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz.

Die SPD will den Steuerbonus bei hohen Managergehältern per Gesetz begrenzen und erhöht damit den Druck auf die Union. Die Sozialdemokraten legten am Mittwoch einen Gesetzentwurf vor, den sie aber ohne den Koalitionspartner CDU/CSU nicht umsetzen können.

Weiterlesen

Testeintrag | Intensive Verhandlungen

An Tag 3 der Sondierungen wurde bis in die späten Abendstunden getagt. Halbzeit. In den Arbeitsgruppen haben CDU, SPD und CSU weiter intensiv miteinander verhandelt. Unter anderem wurden finanzielle Spielräume ausgelotet.

Bislang gibt es nur Zwischenergebnisse. Mehr nicht. In den Gesprächen gilt der Grundsatz: Es ist nichts vereinbart, bis alles vereinbart ist.

Weiterlesen